BARBIE & MODEPUPPEN SAMMLER-FORUM
http://barbies.de/

3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!
http://barbies.de/viewtopic.php?f=16&t=23940
Seite 1 von 2

Autor:  Twiggy [ Do Mär 21, 2019 4:45 pm ]
Betreff des Beitrags:  3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Help please. Unten rechts ist vermutlich ein Haarband mit Gummizug.

Bild

Autor:  Twiggy [ Fr Mär 22, 2019 4:04 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID

Bild
Bild

Autor:  Twiggy [ Fr Mär 22, 2019 6:24 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Nav hat dieses Bild gefunden:
Bild
Ich habe das Kleid meinem Schwabinchen angezogen und finde, daß es um die Brust herum etwas weit ist...
Bild
Ich vermute, Lilli würde es besser passen...
Bild

Autor:  R.B. [ Fr Mär 22, 2019 9:10 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Bei dem grünen Dirndl handelt es sich um ein spätes Bild-Lilli-Outfit der 3-M-Puppenfabrik (1964/65), exklusiv entworfen für den Körper einer 30 cm großen Modepuppe. Daher passt dieses Modell dem Schwabinchen (26 cm) nicht. Frühere Versionen besaßen noch die entsprechenden Prym-Druckknöpfe mit Lilli-Herzchenmuster. Außerdem war der Rockteil länger.

Autor:  Twiggy [ Fr Mär 22, 2019 10:15 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Vielen Dank Robert für Deine Antwort. Da es sich um ein Dirndl handelt, denke ich, daß auch hier die rote Schürze dann fehlt, oder?
Gibt es ein Bild mit Lilli und dem Kleid? Das pinke Cordkleid ist demnach dann auch 3M, aber für andere 30cm-Puppen produziert, richtig? Auch dieses Kleid ist Schwabinchen zu weit. Auf jeden Fall freue ich mich sehr, daß ich mal wieder etwas schönes für meine Sammlung bekommen habe :)

Autor:  R.B. [ Sa Mär 23, 2019 12:39 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Sehr gerne, Twiggy! ;) Richtig, zu dem Dirndl gehört noch eine rote bzw. weiße Schürze! Das pinkfarbene Cordkleid war mir bisher noch nicht bekannt. Es dürfte ebenfalls von 3-M stammen. Feincord wurde dort, Anfang der 60er Jahre, relativ häufig verarbeitet. Gratulation zum tollen Fund! :D

Autor:  Twiggy [ Sa Mär 23, 2019 1:05 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Ich danke Dir. Das war ein schönes kleines Lot und das meiste war tatsächlich für meine Sammlung (das kommt leider nicht so oft vor).
Sorry, wenn ich nochmal nachfrage, aber ein Bild gibt es nicht, oder?

Autor:  R.B. [ Sa Mär 23, 2019 1:33 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Twiggy hat geschrieben:
Sorry, wenn ich nochmal nachfrage, aber ein Bild gibt es nicht, oder?


Soweit ich weiß, befindet sich solch ein grünes Dirndl im Salzburger Modepuppenmuseum. Vielleicht ist Elke so nett und postet hier mal ein Foto davon.

Autor:  Silke [ Sa Mär 23, 2019 4:37 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Ich mußte erst mal meine Sachen heraus kramen und fotografieren. :D
Also, das grüne Dirndl ist wie RB sagt, ein spätes Modell für 30cm Modepuppen von MMM. Die anderen Kleider habe ich noch nie gesehen.
Wie wir wissen, hat Hausser sämtliche Rechte der Bild-Lilli Anfang 1964 an Mattel verkauft, damit sie Barbie auf dem europäischen Markt anbieten konnten. Maar hat aber noch produziert, das heißt die restlichen Sachen durften laut Vertrag noch abverkauft werden, aber nicht mehr unter dem Namen Lilli, da Mattel den mit gekauft hatte. Kurz darauf wurde mit Schwabinchen ein neues Projekt in Angriff genommen, da man sicher noch Kapazitäten hatte und mit einer neuen Modepuppe auf die steigende Nachfrage reagieren wollte. Man sieht an den unteren Teilen der Knöpfe den Übergang von Lilli zu Schwabinchen, da sie leicht anders gestanzt sind. Ich habe an einigen Kleidungsteilen sogar gemischte Knopfformen gesehen.
Ich habe hier mal ein Schwabinchen mit ihrem Dirndl im Bild, daneben die Lilli. An der Passform kann man sehen, das das Kleid für Schwabinchen wesentlich kleiner ist.
Vermutlich gab es die letzten Kleider für Lilli nur noch für eine kurze Zeit einzeln in den üblichen MMM Plastiktüten mit Pappdeckel zu kaufen unter dem Begriff "Passend für 30 cm Puppen". Dazu gehören teilweise Outfits, die auch in meinem Buch zu sehen sind, die aber keine Stock. Nr. haben.
Möglicherweise trägt das Schwabinchen in der Röhre das viel zu große Kleid, weil jemand es damals zusätzlich mit der Puppe gekauft hat und beim anziehen realisiert hat, das es eigentlich zu groß ist. Das ist natürlich alles Spekulation. Leider gibt es ja keine Unterlagen darüber, aber es scheint stimmig.

Bild

Autor:  fuzzyken [ Sa Mär 23, 2019 6:57 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: 3 Kleider aus den 60ern ohne ID - 3M ?!

Wie sieht es eigentlich mit der Gitta Puppe aus, könnten das nicht auch Outfits von ihr sein?
Oder hatten die andere Druckknöpfe?

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/